EIN TAG DER SCHÖNHEIT UND STÄRKE FÜR DICH

Wir wollen einen intimen, achtsamen und fröhlichen Raum schaffen, in dem Frauen ihre eigene Schönheit inmitten der Veränderungen entdecken und feiern können. Zentraler Bestandteil des Tages ist das Fotoshooting. Dieses steht in der Tradition des Kintsugi, bei dem zerbrochenes Porzellan mit Goldkleber gekittet wird, um den Riss oder den „Makel“ als etwas Besonderes und Einzigartiges hervorzuheben. Deine Narben werden alle mit Gold verziert, um sie so zu etwas ganz besonderem machen. Denn für uns gilt: Deine Würde und Schönheit sind unantastbar. Daran ändert auch dein Krebs nichts.

SETZE EIN STATEMENT

Unterstütze auch du mit deinen Bildern und deiner ganz persönlichen Mutmach-Geschichte, Betroffene. Mit diesem Projekt möchten wir nicht nur bereits operierte Frauen unterstützen, sondern auch jene, die gerade erst frisch erkrankt sind und voller Ängste und Sorgen bezüglich der Erkrankung und der anstehenden Operation sind. Die Ergebnisse des Shootings verewigen wir in einem Booklet, prall gefüllt mit den persönlichen Geschichten der Teilnehmerinnen und den entstandenen Bildern. Mit diesem Booklet machen wir Mut, zeigen Solidarität und unterstützen unsere Buusenfreundinnen. Wir setzen ein starkes Statement: Alle Frauen sind schön, auch nach einer Brustkrebserkrankung. Jede glitzernde Narbe kann so für frisch erkrankte Frauen zum Symbol für Einzigartigkeit und Hoffnung werden.

FAQ

Wer kann sich bewerben?

Brustkrebserkrankte Frauen nach ihrer Operation oder Genträgerinnen, die operiert wurden. Es ist egal, ob deine Diagnose drei Monate oder fünf Jahre her ist. Auch als metastasierte Patientin freuen wir uns über deine Bewerbung.

Außerdem musst du damit einverstanden sein, dass wir deine Bilder in dem Booklet veröffentlichen und für die weitere Kommunikation nutzen. Bist du damit nicht einverstanden, ist eine Teilnahme leider ausgeschlossen.

Wie kann man sich bewerben?

Bitte nutzt dafür das Bewerbungsformular auf dieser Seite. Einsendeschluss ist der 30.06.2024. Bewerbungen danach können leider nicht berücksichtigt werden.

Wann bekommst du eine Rückmeldung, ob du teilnehmen wirst?

Eine Rückmeldung, ob du Teil der nächsten Let your Scars Kampagne bist, bekommst du rechtzeitig.

Wie geht es dann weiter?

Wenn du eine Zusage erhälst, bekommst du einen Anmeldelink per Mail zugesendet. Hier kannst du nun einen Zeitslot wählen. First come, first serve! Wir haben uns entschieden, die Gesamtgruppe in drei Gruppen aufzuteilen, damit wir uns zu Beginn erstmal in kleiner Runde kennenlernen können. Aber keine Sorge, du wirst natürlich im Laufe des Tages die Möglichkeit haben, alle teilnehmenden Frauen kennenzulernen.

Wer sind die Teilnehmerinnen?

Wir veranstalten zeitnah nach der Zusage ein digitales Treffen, damit wir uns schon mal alle kennenlernen und den konkreten Ablauf klären können. Ihr habt dann auch die Möglichkeit ggf. Fahrgemeinschaften zu bilden.

Wo findet das Shooting statt?

Das Shooting findet in Berlin statt

Wann findet das Shooting statt?

Wir werden zwei wundervolle Tage miteinander verbringen. Bitte halte dir inkl. An- und Abreise folgende Tage frei: 11.08- 12.08.2024. Den genauen Ablauf erfährst du rechtzeitig.

Wer wird dort fotografieren?

Die Fotos werden von der wunderbaren Chap gemacht, die als Angehörige selbst Kontakt mit der Erkrankung hatte. Mehr über Chap erfährst du hier: https://www.chapchaplin.de/

Wer wird mich stylen?

Wir haben ein professionelles Team, welches sich um deine Haare, dein Make-Up und die Verzieren der Narben kümmert.

Wo werde ich übernachten?

Zu dem Shooting gehört eine kostenfreie Übernachtung mit Frühstück in dem Hotel, in dem auch das Shooting stattfindet. Bitte teile uns direkt nach der Zusage mit, falls du kein Hotelzimmer benötigst.

Wer trägt die Kosten der Anreise?

Das Buusenkollektiv trägt deine Reisekosten bis zu einem Betrag von 200,00€. Wir freuen uns natürlich, wenn ihr Fahrgemeinschaften organisiert.

Was kostet mich das Shooting?

Nichts. Dank einer Projektförderung können wir das Shooting für dich kostenfrei anbieten.  

Bekommen die Teilnehmenden ihre Bilder?

Du bekommst selbstverständlich die digitalen Dateien deiner Bilder, sowie die Gruppenfotos per download

Wann wird das Booklet veröffentlicht?

Voraussichtlich wird das Booklet 2025 erscheinen und in den Brustzentren Deuztschlands ausliegen. Du bekommst natürlich als eine der ersten ein Exemplar.

Um welche Texte geht es für das Booklet?

Wir werden dir nach der Zusage und der Buchung eines Slots ein paar Fragen zuschicken, die du uns für das Booklet schriftlich beantwortest. Es geht um deine Erkrankung und deine persönlichen Erfahrungen damit. Wir wollen das Booklet gerne mit mutmachenden Texten versehen, die frisch erkrankten Frauen Zuversicht bieten. Du musst keine Autorin sein, um diese Texte verfassen zu können. Genaue Details klären wir dir dann in unserem ersten Treffen.